Weiterleitung Unsere Seite ist umgezogen. Klicke bitte hier, falls Du nicht automatisch weitergeleitet wirst!
Grüne Jugend Koblenz freut sich über Freispruch für Elias Bierdel

Die Grüne Jugend Kobenz freut sich über den Freispruch des ehemaligen Vorstandsmitglieds von Cap Anamur, Elias Bierdel, und dessen Kapitän Stefan Schmidt.

Die beiden waren in Italien wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung angeklagt worden, weil sie afrikanische Flüchtlinge von einem Schlauchboot, auf dem weder Trinkwasser noch Nahrung vorrätig waren, gerettet und nach Italien gebracht hatten. Bierdel und Schmidt drohten Gefängnisstrafen bis zu 4 Jahren und eine hohe Geldstrafe im sechsstelligen Bereich.

"Dies ist ein Signal an die EU, dass sie nicht ignorieren kann!" so der Vorstandssprecher der Grünen Jugend Koblenz Tobias Buddendiek. "Der mutige Einsatz von Elias Bierdel stellt keine Straftat dar. Er hat 37 Menschen das Leben gerettet! Die EU muss nun Wege zur legalen Einwanderung schaffen und darf die Not der Flüchtlinge und das massenhafte Sterben im Mittelmeer nicht länger ignorieren!" so Buddendiek weiter.

Die Grüne Jugend Koblenz hatte Bierdel im April nach Koblenz eingeladen. Er berichtete in einem zweistündigen Vortrag von seiner Situation und der Situation an den EU-Außengrenzen.

Die Grüne Jugend Koblenz wünscht Elias Bierdel und Stefan Schmidt für die Zukunft alles Gute. 

 

7.10.09 14:10
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de